__1_99_96_88_97_57_98_61_22_60_61_ Casino Einzahlung
      
   
 

 

  Casino Einzahlung


fast keine Woche vergeht, an dem nicht irgendwo ein neues Internetcasino seine virtuellen "Türen" öffnet. Zu dem Rundum-Service den die Internetcasinos anbieten gehört neben einer einfachen Anmeldung auch, dass man das Konto, welches man dort hat, so einfach, wie nur möglich aufladen kann. Dazu stehen natürlich zahlreiche Bezahlsysteme, angefangen bei der Einzahlung mit der Kreditkarte, über Transfers von Bezahlsystemen bis zur Aufladung mittels sogenannter Prepaidkarten zur Verfügung. Die folgenden Zeilen sollen einen kurzen Überblick über die beliebtesten Einzahlungsmethoden geben und deren Vor- und Nachteile aufzeigen.

Die Kreditkarte ist der bequemste Weg zur Einzahlung

Ganz vorne bei den Einzahlungsmethoden sind mit Sicherheit die Kreditkarten. Fast jeder besitzt mindesten eine der kleinen Plastikkarten und zahlt regelmäßig damit. Die Vorteile der Kreditkarte liegen auf der Hand. Die Aufladung des Kontos erfolgt schnell und man kann direkt nach der Aufladung des Kontos mit dem Spielen beginnen. Der Nachteil ist, dass man Zahlungen mit der Kreditkarte jederzeit zurückverfolgen kann. Dieser Umstand ist deshalb wichtig, da sich das Onlineglücksspiel zurzeit in einer juristischen Grauzone befindet. Die Ereignisse in letzter Zeit haben gezeigt, dass immer mehr Staaten massiv gegen die Betreiber von Onlineglücksspiel vorgehen. Zwar ist noch kein Fall bekannt, bei dem auch gegen die Spieler vorgegangen wurde, wer jedoch auf seine Sicherheit bedacht ist, sollte sich überlegen, ob man das Konto per Kreditkarte aufladen will.

Neue Bezahlmethoden bieten Anonymität bei der Einzahlung

Die Betreiber der Onlinecasinos haben natürlich schnell auf diesen Umstand reagiert und Einzahlungsmethoden hinzugefügt, welche es ermöglichen recht sicher Einzahlungen zu tätigen. Dazu werden in erster Linie Bezahlsysteme wie Netteller, Webmoney, Click2Pay, Giropay und Moneybookers angeboten. Bei diesem wird zuerst das Konto bei dem Bezahldienst aufgeladen und dann von dort an das Internetcasino übertragen. Auf diese Weise tauchen auf den Abbuchungen nicht die Onlinecasinos auf, sondern nur der Bezahldienst. Wer eine Einzahlung komplett anonym tätigen möchte, der weicht auf die Paysafecard aus. Diese Karte funktioniert ähnlich, wie die Prepaidkarten welche man für Handys erwerben kann. Man erwirbt durch die Karte einen Zahlencode, welchen man dann bei dem Betreiber in das dafür vorgesehene Feld einträgt, wenig später ist das Guthaben dann auf dem Casinokonto verfügbar.


Weitere Berichte:


   Asia Buchmacher
   Basketball Wetten
   Big Brother Wetten
   Bundesliga 2013
   Casino Einzahlung
   Confed Cup
   Eishockey WM Slowakei
   EM2012 Fußballwetten
   Finanzwetten
   Formel 1 Wetten
   Fußball WM
   Gewinnwetten
   Handicap
   Kostenlose Wetten
   Meister Wette
   Paypal
   Pferdewetten
   Politikwetten
   Radsport Wetten
   Randsportarten
   Schlag den Raab
   Sportliches im Casino
   Sportwette Kellysystem
   Sportwetten Bonus
   Tennis
   Tipps
   UEFA Championsleague
   Umrechnung Quoten
   Umsatzsteuer
   Vergleich
   Wette ohne Limit
   Wette ohne Risiko
   Wettgutscheine